Fahrt nach PORTUGAL 2005
BELEM

         

"Zwischen den Hütten der Fischer und Seeleute am alten Tejohafen Restelo hatte Heinrich der Seefahrer neben einem alten Seemannsheim eine Marienkapelle errichten lassen und sie der Obhut der Christusritter übergeben, die den Platz Belem (Bethlehem) nannten." (Quelle: Klaus Weiss)

Der Turm von Belem, begonnen  1516, diente als Festung, um die Tejomündung abzusichern.

           

In seiner Nähe steht das Denkmal der Entdeckungen; an der Spitze der Personen Heinrich der Seefahrer.

     

Etwas mehr im Land erhebt sich das Hieronymus-Kloster, das ausführlich auf der Klosterseite vorgestellt wird.