FAHRT NACH KASTILIEN 2008

PROXIMA ESTACION:   Zurück zur Übersicht:   ... und zurück zur Homepage:

SALAMANCA - PLAZA MAYOR

König Philipp V. hatte schon vor Ende des Spanischen Erbfolgekriegs 1710 die Idee, die Stadt Salamanca für ihre Parteinahme für die Bourbonen mit der Anlage eines zentralen Marktplatzes zu belohnen. Alberto Churriguera lieferte 1729 die Entwürfe, 1732 begann Manuel de Larra mit der Umsetzung. Die zunächst ausgesparte Nordseite wurde dann nach 1741 von Andres Garcia de Quinones mit dem Rathaus geschlossen.

        

                    

Die Westseite zeigt Medaillons der spanischen Geistesgrößen, die früher Mächtigen sind eher im Osten angesiedelt, und im Süden haben die spanischen Eroberer ihre Plätze gefunden.