ANDALUSIEN 2009

PROXIMA ESTACION:   Zurück zur Startseite:  ... und zurück zur Homepage:

Vejer de la Frontera

"Vejer de la Frontera ist eines der schönsten Weißen Dörfer Andalusiens" - so beginnt der Kommentar im Baedeker. Zum "Sehenswerten" heißt es dann weiter unten: "Weniger einzelner Gebäude oder Kunstschätze wegen sollte man Vejer besuchen, vielmehr reizt der unverkennbar maurische Charakter der schmalen, steilen Gassen mit den leuchtend weißen Würfelhäusern, die immer wieder bezaubernde Einblicke in blumengeschmückte Patios bieten, abgelöst von versteckten Plätzen und Abschnitten der Stadtmauer."

           

                 

"Andalusische Ruhe strahlt die palmengesäumte Plaza de Espana aus." (Baedeker-Poesie)

              

Weiter geht's durch die Gassen mit manchem Einblick in einen Patio.

                    

Wirklich, die Lage fasziniert!